inspirierend - motivierend - verwandelnd

Abendkirche Bochum

Willkommen in der Abendkirche Bochum

Über ‚mutig beten‘ spricht Christoph Wagner eine Woche vor Pfingsten. Ein Sonntag mit speziellem Thema und konkreter Handlungsanweisung: ‚Rogate‘ = ‚Betet!‘ - Für Luther gehört das Gebet neben dem intensiv meditierenden Umgang mit Gottes Wort in der Bibel zu den grundlegenden Kennzeichen eines lebendigen Christseins. Zu guter Letzt aber darf ein drittes Merkmal nicht fehlen: Anfechtung. Denn Luther sieht das Leben und alle menschliche Erfahrung immer in einem Spannungsfeld zwischen Vertrauen und Entmutigung. Kann ‚mutig beten‘ etwas dazu beitragen, in dieser Spannung zu leben, den Glauben lebenstauglich zu formen? Und vielleicht sogar der Anfechtung noch etwas etwas abzugewinnen? Weitere Infos zum Abend lesen Sie hier.

Am Pfingstmontag zu Worship & Mission erwarten wir Besuch aus unserer direkten Nachbarschaft: aus der Evangelischen Kirchengemeinde Herne-Eickel. Pfarrer Frank Schröder steht mit seiner Arbeit für ‚klaren Kurs auf Gott‘. Ihn trägt die Überzeugung, dass Kirche notwendig einen Perspektivwechsel braucht: „Wir können uns nicht damit begnügen, froh über die zu sein, die schon ihren Glauben leben und ihn bewusst in ihrem Leben und in der Gemeinde praktizieren. Darum möchten wir auch die erreichen, die noch auf der Suche sind. Oder diejenigen, die sich ganz neu für den Glauben interessieren, der in ihrem Leben schon einmal wichtig war und zwischendurch aus dem Blick geraten ist.“ 

Hygienekonzept der Abendkirche - und was Sie dazu beitragen können

Auch und gerade in Corona-Zeiten sind wir als Abendkirche Bochum gern für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch. Unsere Gottesdienste sind nach Maßgabe der aktuell geltenden CoronaSchVo des Landes beim Ordnungsamt der Stadt Bochum angemeldet. Was wir in unseren Veranstaltungen tun, um Ihnen einen unbesorgten Aufenthalt bei uns zu ermöglichen, und welchen wichtigen Beitrag Sie selbst zum reibungslosen Ablauf unserer Abendkirche leisten können, finden Sie hinter diesem Link. Dort bekommen Sie auch alle Informationen, wie Sie sich selbst und diejenigen, die Sie begleiten, zeitnah anmelden können.