inspirierend - motivierend - verwandelnd
Home > Programm > Veranstaltung

Abendkirche

08.07.2018 (18:00)

 

tl_files/user_upload/blogarchiv/blog2018-2021/180708 akb.jpg

Lebenselixier Hoffnung

Am kommenden Sonntagabend erwartet Sie in der Abendkirche Bochum ein Abend mit Jürgen Dittmer. Nach 39 Jahren mit Leidenschaft als Pfarrer in Ickern, einem Stadtteil Castrop-Rauxels, lebt er aktuell mit seiner Frau im Ruhestand in Dortmund. Der Leitspruch seiner ehemaligen Gemeinde ist für ihn immer noch prägend: „Unsere Gemeinde lebt mit Jesus. Wir sind gemeinsam unterwegs.“

Dittmer schreibt über sich selbst: „Ich bin immer noch begeistert davon, wie Jesus heute in Seiner Gemeinde lebt und wirkt. Als Missionarskind in Namibia sah ich, wie der Glaube an Ihn Grenzen überwindet und Menschen verschiedener Hautfarben in Jesus vereint. In der Gemeinde erlebte ich wie, der Glaube an Jesus Christus Menschen froh und frei macht. Und mir selbst ist in den letzten Jahren die Seelsorge besonders wichtig geworden: Menschen dürfen die froh- und freimachende Kraft des Evangeliums auf ihrem persönlichen Weg erfahren.“

Zu seinem Thema „Lebenselixier Hoffnung“ hält er fest: „‚Die Hoffnung stirbt zuletzt.‘ Jeder kennt diese Redensart, in der sich die Überzeugung ausdrückt: Wir Menschen hoffen, solange wir leben. Ja: Ohne Hoffnung können wir eigentlich nicht leben.
Ein weniger optimistischer Zeitgenosse in der neon.de-Community hat diesen Satz allerdings wie folgt ergänzt: ‚Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber sie stirbt. Man kann es versuchen. Klar. Da spricht nichts dagegen. Aber irgendwann muss man dann eben auch einsehen, dass es aussichtslos ist.‘“
Das geht d’ac­cord mit der Einschätzung des bekannten Psychoanalytikers Wolfgang Schmidbauer. In einem Interview mit der ZEIT konstatiert er: „Jedem denkenden Menschen ist doch klar, dass das Leben schlecht ausgeht. Erst verlieren wir alle uns lieben Menschen, und am Ende sterben wir selbst.“

Jürgen Dittmer hält dagegen: „Christen haben in Jesus eine Hoffnung, die sich nicht vom Tod unterkriegen lässt. Sie ist eine bewegende Kraft. Sie will in uns wachsen, stark werden und in uns leben – bis zuletzt. Am kommenden Sonntag möchte ich mit Ihnen in der Abendkirche Bochum auf eine Hoffnungs-Entdeckungsreise gehen.“

Dafür steht an diesem Abend auch eine hoffnungsfrohe musikalische Setlist von GoPraise und der Abendkirche Band - mit vielen bekannten Lobpreisliedern in deutscher Sprache. Zusammen mit angesagten Worshipsongs von Elevation Worship, Mary Mary, Kirk Franklin u. a. laden sie dazu ein, unserem auferstandenen Herrn die Ehre zu geben und auf Sein großes Ziel mit uns zu schauen, von dem es heißt: Dort werden alle Dämmerungen und alle Nächte dieser Zeit in alle Ewigkeit verschlungen vom Lichtglanz Deiner Herrlichkeit.

Im AbendkircheBistro nach dem Gottesdeinst erwarten und die Gäste, die Sie mitbringen, wie immer Kulinarisches aus mediterraner Küche. Und natürlich viel Raum und Zeit für gute und anregende Gespräche, die Sie und uns weiterbringen.

Zurück